Spendenübergabe-Grundschule-2015-11-19

Lions unterstützen „starke Kinder“

Mainburg. Einen Scheck über 750 Euro übergab der Lions-Club Mainburg-Hallertau an die Grundschule zur Unterstützung der Aktion „Nicht mit mir – starke Kinder schützen sich“. Der Grundschule ist es ein vorrangiges Anliegen, von der ersten Jahrgangsstufe an die Entwicklung und Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu verfolgen. Wesentliches Ziel der Arbeit in den Klassen ist es, die Kinder für die Wahrnehmung eigener und fremder Gefühle und Bedürfnisse zu sensibilisieren, um Kommunikationen und Interaktionen mit anderen Kindern sowie Erwachsenen bewusster und authentischer gestalten zu können. In diesem Zusammenhang ist man auf das Projekt „Nicht mit mir – starke Kinder schützen sich“ aufmerksam geworden, das von erfahrenen Trainern, dem Nimi-Team Furth, zu Beginn des aktuellen Schuljahres im Rahmen des Unterrichts in den 4. Klassen durchgeführt wurde. Dabei werden fünf Trainingseinheiten in fachübergreifender Weise, insbesondere in Einbettung in den Sportunterricht durchgeführt. Grundschulrektor Tobias Barwanietz bedankte sich für die Spende besonders bei Lions-Präsidenten Michael Linseisen.

Quelle (Bild und Text): Hallertauer Zeitung 19.11.2015