Bachner-Mitarbeiter spenden

Tombolaerlöse gehen nach Haiti

Die Tombola auf dem Bachner-Mitarbeiterfest am 12. Juni dieses Jahres war nicht nur für die glücklichen Besitzer der richtigen Losnummern ein Gewinn. Der Erlös aus der Aktion beträgt 1.150 Euro und kommt dem Projekt des Lions Club Mainburg auf Haiti zu Gute. Der Betrag fließt in den Aufbau einer Schule und in die Unterstützung von Jugendlichen. Passend zur Weihnachtszeit wurde die Spende durch die Firma Bachner auf 2.000 Euro aufgestockt.

Lions unterstützen „starke Kinder“

Mainburg. Einen Scheck über 750 Euro übergab der Lions-Club Mainburg-Hallertau an die Grundschule zur Unterstützung der Aktion „Nicht mit mir – starke Kinder schützen sich“. Der Grundschule ist es ein vorrangiges Anliegen, von der ersten Jahrgangsstufe an die Entwicklung und Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu verfolgen. Wesentliches Ziel der Arbeit in den Klassen ist es, die Kinder für die Wahrnehmung eigener und fremder Gefühle und Bedürfnisse zu sensibilisieren, um Kommunikationen und Interaktionen mit anderen Kindern sowie Erwachsenen bewusster und authentischer gestalten zu können. In diesem Zusammenhang ist man auf das Projekt „Nicht mit mir – starke Kinder schützen sich“ aufmerksam geworden, das von erfahrenen Trainern, dem Nimi-Team Furth, zu Beginn des aktuellen Schuljahres im Rahmen des Unterrichts in den 4. Klassen durchgeführt wurde. Dabei werden fünf Trainingseinheiten in fachübergreifender Weise, insbesondere in Einbettung in den Sportunterricht durchgeführt. Grundschulrektor Tobias Barwanietz bedankte sich für die Spende besonders bei Lions-Präsidenten Michael Linseisen.

Quelle (Bild und Text): Hallertauer Zeitung 19.11.2015

Kulturbräu 2015

5 Kulturevents in der ehemaligen Abfüllhalle des Kopp-Bräu

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Lions Club Mainburg-Hallertau ein Kulturevent in der Gabelsberger Str.  6 in Mainburg

Freuen Sie sich in diesem Jahr auf:

Datum
Zeit
was Eintritt
Fr 18.9.
19:00
Eröffnungsabend – Musik aus der Konserve frei
Sa 19.9.
19:00
Da Rocker und da Waitler
wegen Erkrankung leider abgesagt
(bereits gekaufte Karten  können für „Sauglocknläutn" verwendet oder zurückgegeben werden)  
€ 12,-
NEU!
Sa 19.9.
19:00
Sauglockläutn
Mit der Premiere ihres neuen Programms
Guaf ozapft – schlecht eigschenkt

€ 12,-
Mi 23.9.
18:00
After Work Party frei
Fr 25.9.
19:00
Improtheater mit Chamäleon € 12,-

Sa 26.9.
19:00

The Magic of Queen
AUSVERKAUFT!
Auch an der Abendkasse sind leider keine Karten mehr erhältlich!

Kartenvorverkauf:

Schmid Pelz- und Ledermoden Landshuter Str 8 84048 Mainburg
Schreibwaren Michaela Wittmann Bahnhofstr. 21 84048 Mainburg
Schuhhaus Zirngibl Poststr. 4 84048 Mainburg
Raiffeisenbank Hallertau Bahnhofstr. 1 84048 Mainburg

Hier der Flyer als pdf-Datei

Wir danken unter anderem folgenden  Firmen für ihre Unterstützung (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Gabelsberger Apotheke OHG
  • HAIX®-Schuhe Produktions- u. Vertriebs GmbH
  • Hallertauer Volksbank eG
  • Versicherungsfachbüro Katzl GmbH
  • Auto Köhler GmbH & Co. KG
  • Autohaus Nagel GmbH & Co. KG
  • Raiffeisenbank Hallertau eG
  • Schlossbrauerei Au/Hallertau GmbH & Co
  • Wolf GmbH

Detailiertere Informationen demnächst auf dieser Webseite oder noch einfacher per

Newsletter-Abo

Abonnieren Sie den Newsletter zu den Kulturveranstaltungen
des Lions Club Mainburg-Hallertau ganz einfach hier.

Ihr Name und e-Mailadresse werden nicht weiter gegeben!

(*) = Pflichtfeld


47058-Auto Köhler GmbH & Co. KG               Gabelsberger_Apotheke-Logo-rundNagel

 

 

Logo           Generali Versicherungen Deutschland                

Neue Vorstandschaft beim Lions-Club

Jedes Jahr im Sommer wählen die Mitglieder des Lions-Clubs Mainburg-Hallertau ihre Führungsspitze für die nächsten zwölf Monate. Zur diesjährigen Amtsübergabe im festlichen Rahmen kamen die Clubmitglieder Ende vergangener Woche in der Weinstube Huber zusammen. Bevor Stefanie Braun den „Staffelstab“ an ihren Nachfolger Michael Linseisen weitergab, bedankte sich die scheidende Präsidentin noch einmal herzlich bei allen Mitgliedern und deren Partnern für das Engagement bei den Aktivitäten des Clubs. Insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung des Lions-Kulturbahnhofs im letzten Herbst war die Mithilfe jedes Einzelnen gefragt. Letztes Jahr wurde mit der MAI –Kultur sogar eine weitere Veranstaltungsreihe in der Güterhalle des alten Bahnhofs bzw. heuer bei den Schaubecks in Wambach gestemmt. Dieses Jahr finden die Herbstveranstaltungen im „Kultur-Bräu“, ehemals Kopp-Bräu, statt.
Der Gewinn aus diesen beiden Veranstaltungen steht für die Unterstützung des Langzeitprojekts „Schule für Haiti“ sowie regionale Projekte wie die Altenheim-Clowns zur Verfügung. Ein Erfolg, an den der neugewählte Präsident Linseisen zusammen mit seinem Team auch im neuen Lionsjahr anknüpfen möchte.
In der Vorstandschaft unterstützt wird er dabei von Vizepräsident Klaus Sperling, dem neuen Clubsekretär Uwe Schröder, Schatzmeister Peter Wolf sowie Hans Schaubeck, der zum wiederholten Male das Amt des Clubmasters übernommen hat.

(Bild oben; v.l.n.r: Hans Schaubeck, Klaus Sperling, Stefanie Braun, Michael Linseisen, Uwe Schröder, Peter Wolf)

Stefanie Braun ist Lions-Präsidentin 2014/15

Zur  diesjährigen Amtsübergabe im festlichen Rahmen kamen die Clubmitglieder Ende Juni im Gasthaus Seidlbräu zusammen. Bevor Reinhold Freudenmacher den „Staffelstab“ an seine Nachfolgerin Stefanie Braun weitergab, bedankte sich der scheidende Präsident noch einmal herzlich bei allen Mitgliedern und deren Partnern für das Engagement bei den Aktivitäten des Clubs. Insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung des Lions-Kulturbahnhofs im Herbst sei jedes Jahr die Mithilfe jedes Einzelnen gefragt. Dieses Jahr wurde mit  der MAI –Kultur sogar eine weitere Veranstaltungsreihe in der Güterhalle des alten Bahnhofs gestemmt.

Der Gewinn aus diesen beiden Veranstaltungen steht für die Unterstützung des Langzeitprojekts „Schule für Haiti“ sowie  regionale Projekte wie die Altenheim-Clowns zur Verfügung. Ein Erfolg, an den die neugewählte Präsidentin Stefanie Braun zusammen mit Ihrem Team auch im neuen Lionsjahr anknüpfen möchte.

In der Vorstandschaft unterstützt wird Sie dabei von Vizepräsident Michael Linseisen, dem neuen Clubsekretär Klaus Sperling, Schatzmeister Peter Wolf sowie Hans Schaubeck, der zum wiederholten Male das Amt des Clubmasters übernommen hat.